OpenVPN-Server und die CRL (chroot)

Gepostet von am Aug 11, 2017 | Keine Kommentare

Damit ein OpenVPN-Server, welcher „chroot“-ed läuft, auch auf eine hinterlegte CRL zugreifen kann, sollte sich die CRL-Datei relativ zum chroot-Pfad im passenden Verzeichnis befinden und für nobody.nogroup zumindest Leserechte besitzen…